Wir über uns

„1337Camp“: Erstes eSports und Gaming Bootcamp im Südwesten Deutschlands öffnet seine Türen

„Fühl Dich wie ein Profi!“ – Erste Gaming Location mit „Rundumservice“

 

Im November 2017 wurde im ba­den-würt­tem­ber­gischen Straubenhardt die erste eSports und Gaming Bootcamp Location im Südwesten Deutschlands eröffnet. Im „1337Camp“ können eSport-Teams und Hobbygamer ab sofort die Vorzüge eines professionellen Bootcamps genießen. Im Gegensatz zu anderen Gaming Locations der Republik bietet das „1337Camp“ zudem einen „Rundumservice“ an.

 

eSports und Gaming Locations für Hobbyspieler gibt es schon einige in Deutschland. Doch keine bietet einen „Rundumservice“ an, wie das „1337Camp“. In dem Bootcamp in Straubenhardt können die Teilnehmer nicht nur übernachten oder sich die komplette Verpflegung für ihren Aufenthalt dazubuchen. Sie können auch Services wie die Demo Analyse oder die speziellen Einzel- und Team Coachings der dazugehörigen Profi Gaming Coaches in Anspruch nehmen.

 

Auf die Teilnehmer des Camps warten auf über 170 Quadratmetern insgesamt vier Räume, eine Chillout Area, zwei Bäder sowie eine vollausgestattete Küche. Gezockt wird in den Räumen Inferno und Cobblestone. Diese Räume können mit zusätzlichen Taktikbesprechungsmöglichkeiten und Gaming PCs angemietet werden. Natürlich können Spieler und Teams auch ihre eigenen PCs mitbringen. Inbegriffen sind neben Tischen, professionellen Gaming-Stühlen und 144 Hz Monitoren auch zwei separate 100 MBit-Leitungen sowie Webcams zum Streamen.

Die Schlafräume Mirage und Cache gehören ebenso zum Camp wie die große Chillout-Ecke mit Sofa, Fernseher und Spielekonsole. Für die Übernachtungen müssen sich die Spieler um nichts sorgen, sogar die Bettwäsche und eine Endreinigung sind in den Kosten enthalten.

Neben eSport und Gaming kann das Camp auch für Schulungen, Workshops und diverse andere Events angemietet werden.

Das Team

Von links nach rechts, Felix Papsdorf – Geschäftsführer, Tobias Mai – Geschäftsführer, Enzo – Office Dog